01.04.2019 / Allgemein / /

Erneuerung Schulhaus Risiacher, Buchs

Es ist verantwortungslos, wenn nun der Frust über die Steuererhöhung in Buchs dafür genutzt wird, um den Kreditantrag in der Abstimmung vom 19. Mai für das Schulhaus Risisacher in Frage zu stellen. Es kann damit kein einziger Franken gespart werden. Dieses Schulhaus muss erneuert werden. Es ist eine Zumutung für Schüler und Schülerinnen, für alle Lehrpersonen und für Buchs. Es ist eine Schande, dass es überhaupt möglich ist, ein Schulhaus in einen solch desolaten Zustand kommen zu lassen. Wenn dieser Kredit abgelehnt wird und Buchs noch länger warten muss bis ein neues Schulhaus steht im Risisacher, dann ist das ein Armutszeugnis und die Gemeinde Buchs stellt sich definiv ins Offside.

Buchs muss ein attraktiver Arbeitgeber für Lehrerinnen und Lehrer sein, damit unsere Kinder in einer angemessenen Umgebung einen qulitativ hochstehenden Unterricht bekommen. Die Ausbildung unserer Kinder ist das Kapital der Zukunft!

Leserbrief von Denise Zeller Xenaki, CVP Buchs, Kreisschulrätin KSAB

Kontakt

  • Denise Zeller Xenaki

    Kreisschulrätin Buchs-Rohr und Kreisschulrätin Aarau-Buchs, Einwohnerrätin, Mitglied Wahlkommission